:: en :: de :: es :: 

Privatunterricht

Preise

Privatunterricht ist die effizienteste und komfortableste Weise um Spanisch zu lernen. In der Vida Verde Spanisch-Schule ist Privatunterricht die am meisten nachgefragte Unterrichtsmethode. Dies sind die wichtigsten Vorteile von Privatunterricht:

  • Dein Lerntempo gibt den Takt an
  • ein Studienprogramm zugeschnitten auf Deine Bedürfnisse
  • sofortige Feedbacks des Lehrers
  • jederzeit volle Aufmerksamkeit des Lehrers

Unterricht in Kleingruppen

PricesVida Verde bietet Unterricht in Kleingruppen für bis zu vier Studenten an. Im Vorfeld der Gruppenbildung schlagen wir einen Einstufungstest vor um sicherzustellen, dass sich alle Studenten innerhalb einer Gruppe auf dem gleichen Niveau befinden. Unser Kleingruppen-Unterricht ist die geeignete Lösung, falls Du:

  • Spanisch zusammen mit Freunden oder Familie lernen,
  • auf das Klassen-Ambiente nicht verzichten oder
  • andere Studenten kennenlernen möchtest

Melde Dich an für unseren Spanisch-Unterricht

Melde Dich an für Spanisch-Unterricht mit der Vida Verde Spanisch-Schule Kontaktiere die Vida Verde Spanischschule!

Unsere Rotationsmethode

Unsere Spanisch-Lehrer haben unterschiedliche Charaktere, Interessen und Unterrichtsstile! Um diese Varietät zu nutzen, geht unser Unterrichtsplan von einem wöchentlichen Wechsel der Lehrer aus. Natürlich liegt die Entscheidung bei Dir. Es ist überhaupt nicht ungewöhnlich, dass Studenten sich gegen den wöchtenlichen Wechsel entscheiden.

Flexible Stundenpläne

Unsere Unterrichtszeiten sind flexibel. Die meisten Studenten entscheiden sich jedoch für Unterricht am Morgen von 8:30 bis 12:30, denn damit bleiben die Nachmittage frei für die Aktivitäten der Schule und eigene Unternehmungen!

Unser Lehrmittel

 

Pause!

Wir machen eine 20-minütige Pause jeden Morgen um 11 Uhr. Die Pause gehört zum Programm. Wir sorgen für frischen Kaffee und Tee, manchmal begleitet von einem kleinen Imbiss. Nutze die Gelegenheit, Dich mit anderen Studenten und Lehrerinnen zu unterhalten (natürlich auf Spanisch :-)!

Unser Lehrplan

Unser Lehrmittel: Español del Mundo

Unser Lehrplan basiert auf dem vom Europarat erarbeiteten und international anerkannten CEFR Framework for Learning, Teaching und Assessment. Das CEFR bildet den Rahmen für zahlreiche bekannte Sprachdiplome, zum Beispiel das Cambridge Advanced Certificate und auch das Spanisch-Diplom DELE (Spanisch als Fremdsprache). Die Lernstufen sind folgendermassen strukturiert: Elementare Sprachverwendung (A1, A2), Selbständige Sprachverwendung (B1, B2) und Kompetente Sprachverwendung (C1, C2). Der Unterricht für Spanisch-Anfänger beginnt auf der Lernstufe A1 und bedingt keinerlei Vorkenntnisse. Um neuen Studenten die Einschätzung ihrer Vorkenntnisse zu erleichtern, bietet Vida Verde während der Anmeldung einen Einstufungstest an. Vor der ersten Lektion besprechen Lehrer und Student den Lehrplan und passen ihn an ihre Bedürfnisse an. Normalerweise reichen 5 bis 6 Wochen Spanischunterricht (100 bis 120 Stunden) aus, um flüssig kommunizieren zu können. Nach Abschluss jeder Lernstufe führt Vida Verde zur Evaluation des Lernerfolgs eine Prüfung durch.

Unsere Lehrer verwenden moderne Lehrmittel, die den Anforderungen unseres Lehrplans gerecht werden. Um die Lektionen abwechslungsreich und unterhaltsam zu gestalten, verwenden Vida Verdes Spanischlehrer eine breite Palette didaktischer Mittel: Filme und Videos, Zeitungen und Illustrierte, Tonmaterial, online Ressourcen, Gruppendiskussionen, Vorträge... Und unter dem Motto "Raus aus der Schule" tragen wir den Unterricht für einige Stunden hinaus in die Stadt und schöpfen aus dem Leben - zum Beispiel auf Frucht-Märkten. Vida Verde macht als grüne Schule auch immer wieder Umweltschutz in Ecuador und seine kulturellen Aspekte zum - hochspannenden - Unterrichtsthema.

Die Lernstufen im Detail

Elementare Sprachverwendung (A1, A2) Selbständige Sprachverwendung (B1, B2) Kompetente Sprachverwendung (C1, C2)
A1 (Breakthrough): Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen. Kann Sich und Andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen – z. B. wo sie wohnen, was für Leute sie kennen oder was für Dinge sie haben – und kann auf Fragen dieser Art Antwort geben. Kann sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartnerinnen oder
Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind, zu helfen.
B1 (Threshold): Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht.
Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet. Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern. Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele
beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.
C1 (Effective Operational Proficiency): Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch
implizite Bedeutungen erfassen.
Kann sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen. Kann die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildungund Studium wirksam und flexibel gebrauchen. Kann sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden.
A2 (Waystage): Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z. B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung). Kann sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht.
Kann mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.
B2 (Vantage): Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen; Versteht im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen.
Kann sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit
Muttersprachlern ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist. Kann sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.
C2 (Mastery): Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen. Kann sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen. Kann die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen. Kann sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden.
Diese Niveau-Definitionen gehören zum "Common European Framework of Reference (CEFR): Learning, Teaching, Assessment" des Europarats und stimmen deshalb auch mit den DELE-Levels überein. DELE bietet Prüfungen an für die folgenden Levels: B1, B2 and C2. Vida Verde bietet dafür spezielle DELE-Vorbereitungskurse an.

Kursinhalte

A1 / A2

  • Spanisches Alphabet
  • Aussprache und Phonetik
  • "Notfall-Spanisch": Vokabular fürs tägliche Überleben
  • Bestimmte und unbestimmte Artikel
  • Nomen: Genus, Singular und Plural
  • Adjektive
  • Personal- und Demonstrativpronomen
  • Verwendung des Verbes "sein" (ser und estar): Verwendung und Unterschiede
  • Positive und negative Sätze, Bildung von Frage und Antwort
  • Konjugation regulärer und irregulärer Verben im Präsens
  • Umschreibende Konstruktionen im Infinitiv
  • Futur I ("ir" + "a" + Verb)
  • Hilfsverben ("tener que", "hay que", "saber" und "conocer")
  • Possessivpronomen und -adjektive
  • Reflexiv- und Reziprokpronomen
  • Präteritum (regelmässige und unregelmässige Verben)
  • Befehlsform (positiv und negativ)
  • Dativ und Akkusativ (Direkte und Indirekte Objektpronomen)

B1 / B2

  • Imperfekt (Bildung, Verwendung und Vergleich mit dem Pasado Simple
  • Perfekt (Bildung und Verwendung)
  • Bildung des Partizip Perfekts (regelmässig und unregelmässig)
  • Plusquamperfekt (regelmässig und unregelmässig): Bildung und Verwendung
  • Präpositionen: a, de, con, sin, desde, hasta, en
  • Präpositionen: por, para, sobre, segun, tras
  • Adverben
  • Vergleiche: grösser, kleiner, gleich und Identität
  • Superlative
  • Reflexive Verben (Spezialfälle)
  • Verwendung von "se"
  • Gerundiv: Bildung und Verwendung
  • Futur II (regelmässig und unregelmässig)
  • Konditional: Bildung und Verwendung
  • Subjunktiv Präsens: Bildung und Verwendung
  • Subjunktiv Imperfekt: Bildung und Verwendung

C1 / C2

  • Subjunktiv Perfekt
  • Subjunktiv Plusquamperfekt: Bildung und Verwendung
  • Kompendium aller grammatikalischer Zeiten und Modi (Indikativ und Subjunktiv)
  • Konjunktionen (zeitliche, konditionale, finale, kausale, konzessive, konsekutive, modale)
  • Verwendung von "Si"
  • Relativpronomen
  • Umschreibende Verbformen (perifrasis verbal)
  • Futur II Perfekt: Bildung und Verwendung
  • Konditional II: Bildung und Verwendung
  • Konkordanz der Zeiten (alle Zeiten und Modi, Indikativ und Subjunktiv)
  • Idiomatische Ausdrücke

Spanisch im Beruf

Vida Verde bietet spezialisierte Studienprogramme für Berufstätige in den folgenden Bereichen an:

  • Umweltwissenschaften
  • VWL und BWL
  • Lateinamerikanische Literatur
  • Medizin

In unseren Spezial-Programmen können sich Studenten voll auf ihr Fachgebiet konzentrieren, sei es aus beruflichem oder persönlichem Interesse. Voraussetzung sind Spanisch-Kenntnisse auf Lernstufe der Kompetenten Sprachverwendung. Jedes Fachgebiet wird ausschliesslich von einem Spanisch-Lehrer unterrichtet, der darin besondere Kompetenzen erworben hat.

DELE Vorbereitung

Die "Diplomas de Español como Lengua Extranjera" (DELE) werden ausschliesslich vom Instituto Cervantes im Auftrag des Spanischen Erziehungsministerium ausgestellt und sind offizielle Zertifikate der Sprachkompetenz in Spanisch. Die Universität von Salamanca arbeitet mit dem Instituto Cervantes zusammen für Entwicklung und Korrektur der Prüfungen.

DELE ist das spanische Pendant zu beispielsweise dem Englischen TOEFL oder Cambridge Certificates. Vida Verde bietet DELE Vorbereitungskurse an, die von unseren DELE-zertifizierten Spanisch-Instruktoren unterrichtet werden. Die Stufe der Vorbereitungskurse stimmt mit den offiziellen DELE-Prüfungsstufen überein: A1, A2, B1 (Inicial), B2 (Intermedio) und C2 (Superior).